Mountainbiken & Mee(h)r ...

... aktiver geht's nicht Mee(h)r

Bei den 4 Biketouren erleben Sie schweißtreibende Anstiege, fahren entlang Levadas, Trails lassen das Bikerherz höher schlagen und Sie belohnen sich anschließend mit einem Bad im Meer. Sie lernen mit dem Guide Funchal, die Hauptstadt Madeiras, mit dem Segway kennen. Eine halbtägige Wanderung auf der Ponta da São Lorenço rundet die Urlaubswoche ab.

    

  

1. Tag: Ankunft 
Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihr gebuchtes Hotel.So könnte der Verkauf der Biken und ee(h)r Woche aussehen.
 
2. Tag: Portela 
Faja dos Rolos
Unsere Tour beginnt bei Fajã dos Rolos, von wo aus wir auf Wald- und Forstwegen durch den einzigen Lorbeerwald im Südosten Madeiras biken.  Entlang der Levada da Serra do Faial biken wir bis nach Camacha. Das letzte Stück geht‘s bergab bis Caniço de Baixo.
 
3. Tag: Santana
Tiefe Schluchten und spektakuläre Küstenwege
Ein paar knackige Anstiege bringen uns bis zur Levada do Caldeirão Verde. Dieser Levada folgend fahren wir durch einen der beispielhaften Parks auf Madeira, den Parque Florestal. Aussichtspunkte mit wunderschönen Ausblicken von der Nordküste bis zum höchsten Berg Madeiras, dem Pico Ruivo und in die tiefsten Täler entschädigen für die Strapazen. Die Casa de Colmo sind ein Muss bei dieser Tour. Weiter gehts oberhalb der Klippen und abwärts zum Meer auf den ersten Weg, der alle Dörfer Madeiras vereinte.
 
4. Tag: Pico Areeiro
Auf den dritthöchsten Gipfel von Madeira
Nach schweißtreibendem Aufstieg ist die Aussicht auf die umliegenden Berggipfel atemberaubend schön. Abwärts fahren wir über Singletrails, den Parque Ecológico do Funchal, über Forstwege und entlang der Levada da Serra do Faial zurück bis Caniço de Baixo. Immer wieder haben wir einen herrlichen Blick auf Funchal.
 
5. Tag: Funchal
Besichtigung von Zarcos Fenchelstadt 
Wir besichtigen die Hauptstadt Funchal mit dem Segway oder dem Tukxi. Dann besuchen wir den „Mercado dos Lavradores“ mit der Fischhalle und den vielen Früchten und Blumen und probieren  „Carne vinho e alho“ im „Bolo de Caco“. Mit der Seilbahn schweben wir über die Dächer und Gärten hinauf bis Monte. Ein „Muss“ bei jedem Madeira-Besuch ist eine Fahrt mit dem Korbschlitten von Monte hinunter bis fast nach Funchal. Der Besuch einer Stickereifabrik und einer Madeiraweinver-kostung runden den Tag ab.
 
6. Tag: Paul da Serra – Ribeira da Janela
Über die Hochebene bis zur Nordküste
Heute biken wir auf der Hochebene von Paul da Serra. In dieser Umgebung von seltener Schönheit fahren wir unter Lorbeerbäumen, die   mehrere hundert Jahr alt sind. Eine rasante Abfahrt führt uns nach Ribeira da Janela ans Meer. 
 
7. Tag: Wanderung zur Ostkapspitze
Wir wandern durch von Tuff und Basalt geprägte karge Landschaft. Vom Elefantenkopf bestaunen wir die wunderbare Aussicht auf den Nord – und Südatlantik. Gemießen Sie das  Bad in der schwarzen Lavabucht.
 
8. Tag: Abflug oder Verlängerung

Unsere Leistungen für Euch

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel Galosol**** oder Vila Ventura***
  • 4 geführte Biketouren (26“ Fullys)
  • Tagestour durch Funchal mit Guide
  • Traditionelle Poncha
  • Wanderung mit Guide zur Ostkapspitze
  • Gemeinsames Abschlussessen
  • Flughafentransfer

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen ab € 820,00 p.P. DZ

---------------------------------------------------------------- 

Ab 2 Personen

 

     Tour als PDF

Hier anfragen: