Vereda do Fanal

Wir fahren auf die Hochebene Paul da Serra bis Pico da Fajå auf 1430 m Unser Weg führt uns über den Pico da Fajå da Lenha mit wechselndem Blick ins Gebiet von Rabaçal oder der Ostseite nach Cha da Ribeira. Einmal bestaunen wir die Heidelandschaft und dann wieder laufen wir durch den Lorbeerwald. In Fanal fügen sich über 500 Jahre alte Stinklorbeerbäume zu einem zauberhaften Märchenwald. Weiterfahrt nach Porto Moniz. Die dramatische Landschaft im Nordwesten zeigt die herbe Seite der Blumeninsel mit steil abfallenden Bergen und dem wilden Atlantik. Beobachten Sie das Schauspiel der Brandung an der zerklüfteten Küste und gönnen Sie sich ein Bad in den Naturschwimmbecken.

 (Badesachen nicht vergessen)

Die Tour enthält die Transferleistungen ab/bis Hotel mit dem Transferbus.

  • Distanz: 9 km
  • Dauer: +/- 5 h

  • Anstieg: 275 hm
  • Abstieg: 540 hm

  • Technik:

Hier anfragen: