Wir leben Madeira

wir lieben Madeira

Wir freuen uns auf Sie ... hier finden Sie uns

... und so erreichen Sie uns!


Albano

de Sousa Lopes

Ich wurde in Portugal geboren, bin aber im "Schwabenländle" in Deutschland aufgewachsen und spreche deshalb fließend Portugiesisch und Deutsch. Verzaubert von der natürlichen Schönheit von Madeira habe ich im Jahr 2000 beschlossen, es zu meinem Zuhause zu machen. Nach meiner Ausbildung zum Guia de Montanha habe ich mich 2010 mit AlbanoAktiv selbständig gemacht und liebe es, meinen Gästen Madeira beim Wandern und Biken so nahe zu bringen, dass sie immer wiederkommen wollen.

Cristela

Maria de Freitas

Ich wurde in Frankreich geboren, aber kurz danach kehrten meine Eltern mit mir in ihre Heimat Madeira zurück, wo ich auch aufgewachsen bin. Als ich meine Leidenschaft durch AlbanoAktiv fürs Wandern entdeckte, habe ich auch die Ausbildung zum Guia de Montanha gemacht. Bei AlbanoAktiv bin ich von Anfang an dabei und liebe es, den Gästen auf den Wanderungen Flora und Fauna näherzubringen. Auch im Büro bin ich zu finden.

Ich spreche deutsch, englisch und französisch.

Andreia

Oliveira

Ich bin auf Madeira geboren und aufgewachsen. In meiner Freizeit liebe ich es, in der Natur spazieren zu gehen. Bei AlbanoAktiv bin ich fürs Büro zuständig, buche die Hotels, ihre kurzfristigen Aktivitäten sund preche deutsch, englisch, französisch und spanisch.

João

Matos

Ich bin auf Madeira geboren und aufgewachsen. Wie so viele Madeirenser bin ich für 15 Jahre nach Venezuela gegangen. Dort habe ich als Fahrer gearbeitet. Die Sehnsucht nach Madeira war stärker und so bin ich wieder zurückgekommen, wo auch meine Familie lebt. Ich bin Fahrer, Mechaniker und Ansprechpartner für alle und alles, weil ich alles und jeden auf Madeira kenne.

Marcos

França

Ich bin auf Madeira geboren und dort aufgewachsen. Meine Leidenschaft ist das Radfahren und ich will mein Bikewissen unseren Gästen weiterzugeben. Auf Madeira kennne ich jede Downhillstrecke und  jeden geheimen Weg. 

Bikeguide zu sein ist der beste Job der Welt. „Go with the flow“

Hanne(lore)

Cancian

Ich lebe in Deutschland, aber seit einigen Jahren ist Madeira zu meiner zweiten Heimat geworden. So verbringe ich die Hälfte des Jahres in Deutschland und die andere Zeit auf Madeira. Ich liebe es, auf Madeira zu wandern, mit dem E-Bike die Insel zu entdecken, das Schwimmen im Atlantik und natürlich die vielseitige madeirensische Küche mit viel Fisch und Fleisch. 

Sandra

Cancian

Ich lebe in Deutschland und verbringe meine Urlaube gerne auf Madeira, um zu wandern. Nachdem mich die Insel mit ihrer vielfältigen Blütenpracht und der wundervollen Landschaft bezaubert hat, freue ich mich darüber, zukünftige Gäste begeistern zu können. Ich beantworte die Urlaubsanfragen und versuche alles, damit Ihr Urlaub schon im Vorfeld gut geplant wird.

Erich

Wilhelm

Ich wurde im bayrischen Schwaben geboren und dort lebe ich auch heute noch. Durch meine Partnerin Hannelore lernte ich Madeira kennen und lieben. Madeira hat mich sofort fasziniert, konnte ich doch dort ganzjährig allen meinen Hobbys nachgehen, wie Golfen, Tennis, Wandern und natürlich Biken. So habe ich die Ausbildung zum Bikeguide gemacht und meine größte Passion ist es, die Gäste so zu begeistern, dass sie wiederkommen.

Roland Rahmstorf
Madeira / Hotel Sentido Galomar 09.01.21-19.01.21
Trotz Risikogebiet (seit 09.01.21, mein erster Urlaubstag) habe ich meinen Urlaub perfekt genießen können. Ich habe vom 09.01.21 bis 19.01.21 meinen Urlaub in Madeira verbracht. Es war eine sehr schöne Zeit, die mir in jeder Hinsicht gefallen hat. Albano und sein Team machen einen tollen Job. Wer Lust auf eine Insel mit etwas schroffen Atlantik Klima hat, ist hier genau richtig. Bis auf Sand...
Sonntag, 24. Januar 2021
Cynthia und Louis
E-Bike Roundtrip
In rund 200km entdeckten wir Madeira mit dem E-Bike! Die Tour ist allerdings nichts für unsportliche Menschen. Man benötigt trotz Elektroantrieb sehr viel Ausdauer und Kraft um die vielen steilen Strassen zu bewältigen. Die Bikes haben keine endlos Autonomie, das Laden der Akkus benötigt viel Zeit, somit muss man sich seine Lraft gut einteilen Trotz Corona Lockdown und Ausgangssperre war es...
Samstag, 23. Januar 2021

Das sagen wir unseren Gästen:

Vielen Dank für Euer Vertrauen Tag für Tag auf Touren und Trails.

Wir wissen es sehr zu schätzen und genießen die tollen Momente mit Euch. Sei es beim Wandern, im Biker-Sattel oder beim Tagesausklang in der Poncha-Kneipe.

Sie können auch das ganze Gästebuch lesen oder uns sehr gerne hier auch selbst Ihren Eintrag hinterlassen. Vielen Dank.