Ponta de São Lourenço

Sonntags mit Besuch des Bauernmarktes in Santo da Serra

Der östlichste Teil der Insel Madeira ist ein Naturpark mit phantastischem Panoramablick. Tuffgestein und Basalt schillern im Sonnenlicht und  verwandeln die bizarren Felsformationen. Die durch den Einfall der Sonnenstrahlen erzeugten Reflexionen und Lichtstimmungen sind ein tolles Fotomotiv. Auf der Wanderung durch die karge Landschaft entdecken wir seltene Pflanzen. Die Ausblicke auf die raue Nordküste sind  unvergesslich. Am Ende besteigen wir den Elefantenkopf und haben bei klarem Wetter einen herrlichen Blick auf die Dessertas und die Nachbarinsel Porto Santo.

 (Baden an einem der kleinen Strände möglich)

Die Tour enthält die Transferleistungen ab/bis Hotel mit dem Transferbus

  • Distanz: 8 km
  • Dauer: +/- 4 h

  • Anstieg: 300 hm
  • Abstieg: 450 hm

  • Technik:
  • Kondition:
  • Schwindelfrei:

Hier anfragen: